Klüngel Stammtisch 10. Januar 2017

ACHTUNG anderer Veranstaltungsort:

Ort: Hoher Wall 15, 44137 Dortmund

Beginn: 19.00 Uhr

Ablauf
19:00 Uhr: Eintreffen und offenes Klüngeln
ab ca. 19:15 Uhr: Moderation und Vorstellungsrunde

Anschließend:

Spotlight:

Betriebspräsentation Gründerinnenzentrum

Das Gründerinnenzentrum Dortmund unterstützt Frauen auf dem Weg in eine erfolgreiche Gründung. Hier erhalten sie einen Überblick über die notwendigen Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit sowie Kontakte zu den nötigen Ansprechpartner*innen. Dabei erfahren die Frauen auch, welche Fördermöglichkeiten und weiteren Angebote noch für sie in Frage kommen.

Im Seminarraum finden regelmäßig spannende Seminare und Workshops zu gründungsrelevanten Themen statt. Dabei gibt es sowohl eine Veranstaltungsreihe speziell für Frauen als auch Seminare für alle Interessierten. Zusätzlich können Gründerinnen von den diversen Angeboten zur Vernetzung mit anderen Gründerinnen und Gründern, erfahrenen Unternehmer sowie Experten profitieren.

Das Gründerinnenzentrum hat nun seit Oktober 2016 seinen neuen Standort in der Innenstadt am Hohen Wall 15. Das Haus ist ein Teil vom UNIONVIERTEL.KREATIV, wo sich in der Vergangenheit verschiedene spannende Institutionen und Unternehmen angesiedelt haben.
An diesem Standort können Gründerinnen Ihr erstes Büro anmieten, für das sie vom Gründerinnenzentrum einen Zuschuss erhalten können.

An diesem Abend habt Ihr die Gelegenheit, das Gründerinnenzentrum kennenzulernen sowie die Angebote der Wirtschaftsförderung für Gründerinnen und Gründer.

Neben Maike Kranaster, Projektmanagerin im Gründerinnenzentrum, werden Euch auch drei Gründerinnen ihr Business und ihren Werdegang vorstellen.
Wir freuen uns auf Euch!

Danach:

Offenes Klüngeln bis 21.30 Uhr

Bei den monatlichen Treffen bestreiten wir mit einer kleinen Umlage von 4 Euro pro Teilnehmerin die jeweilige Raummiete sowie Kosten für Internetprovider, Messeteilnahmen, Werbemittel u.ä.

TIPP:
Wie bei jedem Treffen bietet das offene Klüngeln am Ende allen Teilnehmerinnen Gelegenheit, mit den anderen Klüngelfrauen in Kontakt zu kommen und dabei Visitenkarten und Flyer auszutauschen. Ein ansteckbares Namensschild ist hilfreich!

Anmeldung erforderlich >>> Zur Anmeldung