equal-pay-day-logo

21. März – Equal Pay Day

Am 21. März 2013 ist Equal Pay Day!

Der Termin des Equal Pay Day leitet sich aus dem noch immer bestehenden Unterschied zwischen den Erwerbseinkommen von Frauen und Männern bei gleicher Arbeit ab. Bis zu diesem Tag müssten Frauen arbeiten, um für die gleiche Arbeit auf das gleiche Vorjahresgehalt wie ihre männlichen Kollegen zu kommen. Die Gehaltslücke liegt in Deutschland aktuell bei 22 % * und damit sogar rund 5 % höher als im Durchschnitt aller EU-Länder!

22 % weniger Einkommen heißt u. a. konkret:
– keine vollwertige Anerkennung von Leistung
– eine bis zu 59 %-ige Rentenlücke ** im Alter
– niedrige Lohn-Niveaus in Branchen mit hohem Frauenanteil

Frauen haben mehr verdient! Stoppt die Lohnlücke, stoppt 22 % weniger Einkommen in der Tasche!
Alle Frauen, die an diesem Tag mit einer roten Tasche zur Arbeit gehen und/oder zu unserer Equal Pay Day-Rallye dazu stoßen, unterstützen dieses Anliegen gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Dortmund, in dem auch der Dortmunder Klüngel-Stammtisch vertreten und aktiv ist.

++ Equal Pay Day-Rallye ++:

Ob Frau, ob Mann, ob jung, ob alt, Kolleginnen und Kollegen – alle sind herzlich willkommen bei der Equal Pay Day-Rallye!

Aktionszeit: Donnerstag, 21. März 2013 • 15.00 bis 18.00 Uhr
Aktionsraum: Reinoldikirchplatz ***
Aktionssymbol: Die rote Tasche, die Frau an diesem Tag öffentlich trägt.

Kommen Sie zur Equal Pay Day-Rallye und machen Sie sich schlau, was die Lohnlücke von 22 % für Sie, für alle Frauen bedeutet. Machen Sie mit und lassen Sie dort, wo Sie an den Rallye-Stationen aktiv waren, die vier Felder im Rallye-Pass **** abstempeln, dann sind Sie am Ziel: Wir verleihen Ihnen den schicken, hochwertigen Equal Pay Day-Anstecker in Form einer roten Handtasche.

-> Aktionssymbol zum Download

-> Flyer/Rallye-Pass –  PDF zum Download

www.equalpayday.dewww.frauenlohnspiegel.de